Skip to content

Keine Wiederholung

Mai 10, 2015

Die Bahn streikt und im Bus möchte ich nicht nach Berlin. Nicht gestern. Am Ende sitze ich da mit 30 von der 1 Million xgadisten, die in Berlin den Bundestag stürmen wollen (Oh, ich höre grad, das waren nur 300?), zusammen. Dat muss nicht.

Das Wetter ist wieder besser als angesagt, in Stahmeln erwartet der RCL im Pokal-Halbfinale den RC Rottweil, also rauf aufs Rad und raus an den Stadtrand.

Das Halbfinale mutet wie eine Wiederholung des letztjährigen an. Vor einem Jahr siegten die Leipziger, zogen für einen kurzen Moment ins Finale, doch dann fanden die Rottweiler eine Regelwidrigkeit, protestierten, die Messestädter wurden disqualifiziert und die Bayern* durften im eigenen Stadion das Spiel um den Pott bestreiten, wo sie gegen den Heidelberger Turnverein 1846 verloren.

Bis zum Sieg des RCL wäre ich also für eine Wiederholung dankbar. Auf die Disqualifizierung könnte ich verzichten.

Die Jungs beginnen kämpferisch, stürmen sofort Richtung Rottweiler Malfeld, ohne es allerdings zu erreichen oder gar den Ball abzulegen. 10 Minuten später scheint das Kräfteverhältnis auf dem Platz geklärt. Das Spiel findet in der Hälfte der Leipziger statt. Im Gedränge scheinen mir die Gäste auch stärker zu sein. Dazu kommen Fehlpässe bei den Messestädtern. Trotzdem steht die Abwehr, kann aber einen Versuch nicht verhindern. Plus Erhöhung macht das einen 0:7 Rückstand. Noch vor der Pause gelingt der Konter, die Erhöhung nicht. 5:7 Halbzeitstand. Da geht noch was.

In den zweiten 40 Minuten sieht man die Leipziger zwar öfter vor dem Malfeld der Rottweiler, aber im Großen und Ganzen findet das Spiel vor meiner Nase, in der Hälfte der Messestädter statt. Trotz Zeitstrafe eines Bayern* nach einem kleinen Handgemenge gelingt es den Gästen, noch zwei Versuche zu legen, unsere Jungs machen nicht einen Punkt mehr. Schade, aber der Sieg geht, denke ich, verdient an die Rottweiler. Die waren gestern einfach die bessere Mannschaft.

Trotzdem: Danke an den RCL für eine feine Saison.

*Update: Rottweil liegt gar nicht in Bayern, worauf mich Jimmy Thiel im Kommentar weiter unten freundlicherweise hinwies, sondern in Baden- Würtemberg. Ich entschuldige mich bei allen Rottweilern. Wenn ich mir vorstelle, dass mich jemand als Thüringer oder Anhaltiner bezeichnet, das würde ich auch nicht wollen. Leider sind meine Geografiekenntnisse Richtung Westen aber so was von schlecht, dass mir so etwas wohl noch öfter passieren wird. Mit Rottweil nicht. Versprochen.

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. Mai 10, 2015 10:32 am

    Ich frage mich, nach welchen Kriterien der Referee seine gelbe Karte zeigt. Die Menschenknäuel sind faszinierend. Und dein Fotos ebenfalls – wie jedesmal

    Gefällt mir

  2. Mai 10, 2015 11:07 am

    Ich muss doch gleich mal nachschauen, ob man hier in München auch Rugby spielt, und wann und wo. Da wäre ich auch zu gerne mal zusehender- und fotografierenderweise dabei…

    Gefällt mir

    • Mai 10, 2015 9:08 pm

      In München wird natürlich auch Rugby gespielt:
      RFC München
      Stusta München
      RC Unterföhring

      Gefällt 1 Person

    • Mai 15, 2015 10:32 am

      Da hast Du gleich am Samstag, 16.5 um 13 Uhr in Großhadern (Sportanlage Ludwig-Hunger-Str.) die Gelegenheit:
      München RFC II gegen RC Unterföhring.
      Danach
      MRFC Damen gegen ASV Köln.

      Ansonsten noch am 23. Mai um 14:30 Uhr in Unterföhring Rugby-Platz am Etzweg bei der Partie Unterföhring gegen RC Regensburg.

      Da bist Du auf jeden Fall überall herzlich willkommen 😉

      LG
      Frank

      Gefällt 1 Person

      • Mai 15, 2015 4:52 pm

        Samstag muss ich leider arbeiten, aber am Pfingstsamstag hätte ich frei. Und da werde ich vorbei schauen. 😉 Vielen Dank für die Info! 🙂

        Gefällt mir

  3. Gudrun permalink
    Mai 10, 2015 12:44 pm

    Da haben doch der Bachdingens und unser Leipziger Röselchen gleich ein Argument: Bahnstreik! Und der war bestimmt auch noch von der Anti** organisiert. 🙂
    Ach, ich hätte dich mitnehmen sollen zum Georg-Schwarz-Straßenfest. Es war richtig gut. Dafür hättest du mich mal mit in den Süden schleppen müssen.

    Gefällt mir

  4. Jimmy Thiel permalink
    Mai 10, 2015 3:28 pm

    Rottweil liegt nicht in Bayern. Es ist die älteste Stadt von Baden-Württemberg.

    Gefällt mir

    • Mai 10, 2015 4:02 pm

      Oh. Tschuldigung. Da haben wieder mal meine geografischen Kenntnisse durchgeschlagen. Ich werde das, wenn ich wieder zu Hause bin, umgehend ändern.

      Gefällt mir

  5. Mai 17, 2015 1:35 am

    Wenn man den „Ball“ nicht auf dem Foto findet sieht Rugby irgendwie immer aus wie organisierte Massenschlägerei *fg*
    Für was gibt es dabei eigentlich gelbe Karten? Für nen Tritt in die Weichteile? 😀

    Gefällt mir

    • Mai 18, 2015 8:47 am

      Auf den ersten Blick sieht das wirklich manchmal so aus 😉

      Gelb (im Rugby ein Zeitstrafe über 10 Minuten) gibt es zum Beispiel wegen Sprechens mit dem Schiedsrichter, wiederholten Abseits, absichtliches Runterschlagen des Balles.

      Aber auch natürlich wegen klaren Fouls wie z.B. nach einem Tackle, das oberhalb der Schulter angesetzt wurde oder wenn man den Gegner nicht kontrolliert zu Boden bringt, sondern z.B. schubst oder nur mit der Schulter attackiert etc.

      Der Tritt in die Weichteile wäre glatt Rot – wie auch jeder andere Tritt, der einem Gegenspieler gilt.

      Die Organisation der Massenschlägerei ist also doch schon recht weit fortgeschritten nach fast 200 Jahren 😉

      Gefällt mir

      • Mai 18, 2015 7:55 pm

        Danke, Frank, für die Erklärung. Ich muss zugeben, ich verliere manchmal auch den Überblick. In Schottland oder Wales habe ich mir mal so einen Stöpsel gekauft, wo man den Ref hören konnte, aber das war auch verwirrend.
        Und Zaph, ich sollte vielleicht noch ergänzend hinzufügen, dass beim Rugby der Ref mit den jeweiligen Kapitänen spricht. Meistens jedenfalls. Diskussionen über Sinn oder Unsinn einer Entscheidung wie beim Fußball gibt es da nicht

        Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: