Skip to content

Der letzte Akt

November 12, 2014

Da war doch noch was.

Genau.

Wohnstube und Küche. Bei mir, nachdem ich vor zehn Jahren eine Wand entfernt habe, ein Zimmer. Nach den Sanierungsarbeiten in der Wohnung und am Haus wollte ich das renovieren. MUSSTE ich das renovieren. Doch nach  Flur und Gästezimmer war erst mal die Luft raus. Und dann Sommer.

Nun aber wurde es Zeit. Zu peinlich wurde es, mich bei Gästen immer noch zu entschuldigen von wegen Sanierung und der Maler kommt noch.

Der Bruder organisierte einen Transporter für die olle Couch und anderes unnützes Mobiliar. Ich bestellte den Maler. Und natürlich den Laminatverleger. Habe ich alles erledigt, bevor ich in Hamburg war.

Pünktlich am 3. November überraschte mich der Vermieter.

IMG_20141104_161605

 

 

Das rot weiße Band wurde bis zur Sperrmüllfuhre letzten Freitag durch einen Zaun ersetzt. Andere genervte Nachbarn hatten es schon abgerissen und ignoriert.

Am Montag sollte der Maler kommen. Also vorgestern. Ich smste ihm, dass er den Nebeneingang benutzen solle. 90 Minuten später, 30 Minuten vor Arbeitsbeginn versetzte er mich. vorübergehend. Gestern habe ich mal nachgefragt. Donnerstag oder Freitag könne er beginnen. Seitdem wieder Funkstille. Zum Glück fanden sich schnell Helfer

DSC_6564

Jetzt bin ich gespannt, wann  der Maler kommt. Und was er davon hält, weniger als den vereinbarten Preis zu erhalten. Denn die Tapete ist ja runter. Malern wollte ich eh selber. Bleibt also nur ein bissl Tapete an der Küchendecke.

 

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. November 13, 2014 7:04 pm

    Das würde mir auch gefallen. Ohne Rücksicht auf Verluste die Tapete runter zerren und dabei erst noch sparen.

    Gefällt mir

    • November 13, 2014 9:04 pm

      Ja, wenn man Decke tapezieren kann, sicher. Ich kanns nicht. Kommst Du Samstag mal rum? 😉

      Gefällt mir

  2. November 17, 2014 6:42 pm

    Der Maler wird den verringerten Preis schon akzeptieren müssen, dem würd ich echt ein paar Takte erzählen. Ich mein, was denken die sich? Die müssen doch damit rechnen, dass man für solche Tage extra Urlaub nimmt. Kurzfristig absagen und einen neuen Termin ansetzen ist eine glatte Unverschämtheit.
    Ich hielt diese Handwerkerwitze ja immer für übertrieben früher, aber so ziemlich jeder der ein Haus gebaut oder eine Wohnung renoviert hat erzählt ähnliche Geschichten. Dies passt nicht, das passt nicht und zu spät sind sie auch immer.

    Blöderweise wäre ich ebenfalls auf die angewiesen, ich kann nicht mal Wände tapezieren, von Decken ganz zu schweigen.

    Gefällt mir

    • November 18, 2014 8:24 am

      Also, tieflufthol, der Maler ist auch Donnerstag und Freitag nicht gekommen. Hat sich tot gestellt. Wir haben das nun selber gemacht. Also mit Hilfe der Kinder und am Wochenende habe ich gemalert. Haben eine Alternative geschaffen mit Dekce bleibt dran und Wände kommen komplett runter. Gestern fragt der Maler plötzlich ob er heute anfangen kann!!! Tieflufthol. Morgen kommen die anderen Kinder und der Bruder. Morgen schaffen wir noch den Rest. Den Lohn für den Maler verteile bzw habe ich schon vereteilt an meine fleißigen Helfeer. Das ist nur recht und billig.
      Allerdings täte ich beten, wenn ich ein Beter wäre, dass am Freitag wirklich die Laminatvereleger kommen. Das wäre krass, wenn die mich auch sitzen ließen.

      Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: