Skip to content

Nur so zum Gucken

September 8, 2014

Weil es im letzten Blog über meine Russlandreise ja um die Breite der Boulevards ging, möchte ich einfach nur ein paar Fotos zeigen. Zur Veranschaulichung quasi. Das Wetter war ja in Chabarowsk nicht gerade das beste, was den Fotos anzusehen ist. Und auf den Boulevards waren wir fast nur bei Regen. Oder nachts.

Trotzdem versuche ich, noch bevor ich nach Frankfurt fahre, einen weiteren Tag asi dem Reisetagebuch abzuschreiben. Nicht auszuschließen, dass das heute noch passiert. Hier aber nu´n die Bilder vom Amurskij und Ussurskij Boulevard. Und dann vergleichen Sie selber. Beim auf die Bilder klicken, werden die Boulevards noch größer.

Amurskij Boulevard, Mittelestreifen, mit Blick zum Bahnhof. Links und rechts, auch auf dem Mittelstreifen, fährt noch die Straßenbahn und natürlich gibt es da Haltestellen.

DSC_0771
DSC_0773

DSC_0774
Im Hintergrund, das ist nicht etwa die Bebauung des Boulevards, also die Straßenseite, das sind kleine Läden dort, wo andere Straßen den Boulevard kreuzen.

Ussurskij Boulevard, Mittelstreifen. Das ist ALLES Mittelstreifen. Aber da es im Boulevard auch Hochhäuser gibt, sieht man hier wenigstens mal etwas vom „Straßenrand“.


DSC_0858

DSC_0856

DSC_0861
Rechts des Wassers erkennt man die seitliche Begrenzung des Boulevards (Straße), links wären da noch ein Rummel und ein paar Restaurants, ehe die Straße kommt. update: Wie ich gerade auf der Karte gesehen habe, ist links tatsächlich ein Park. Der Boulevard endet hier.

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. September 8, 2014 7:04 pm

    Das ist schon überaus beeindruckend. Gäbe es deinen veranschaulichenden Text nicht, könnte man beim Betrachten meinen, in einem Park zu sein.

    Gefällt mir

  2. September 8, 2014 7:10 pm

    Wow. Das nenn ich klotzen, nicht kleckern.

    Gefällt mir

  3. September 8, 2014 7:14 pm

    Oh‘ ich habe gerade die Karte offen. Da im Ussurskij Boulevard, da wo der Springbrunnen ist, da ist links tatsächlich keine Strasse, da endet der Boulevard und es beginnt ein Park. Links

    Gefällt mir

  4. September 8, 2014 8:19 pm

    Beeindruckend ~~~~

    Gefällt mir

  5. September 9, 2014 10:10 am

    Ich dachte so beim Gucken der Fotos aus dem letzten Eintrag: die Boulevards sind in ihren Proportionen dem Fluss angepasst. Da kann die Seine ja auch einpacken, gegen den Amur. 😉

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Von wegen nur Birken – Inchs Reisen und Fotos

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: