Skip to content

Das dauert

August 12, 2014

Für den nächsten Bericht meiner Reise brauche ich etwas Zeit. Weil, da geht es ins Museum. Natürlich ist das ein Freilichtmuseum, so schön, wie das Wetter war, kam da nix anderes in Frage. Und außerdem liegt es direkt an er Angara. Nun habe ich, weil ich nicht mit meinem Buch durch den Wald rennen wollte, einfach alles fotografiert. Also nicht nur die Exponate, sondern auch die Erklärungen und Erläuterungen. Die gilt es nun mit den Stichpunkten vom Tag zusammenzubringen. Und mit den Fotos. Denn irgendwie ist mir alles ein bisschen durcheinander geraten. Vielleicht hätte ich mir doch gleich am Abend des Tages Zeit nehmen sollen und alles sortieren. Aber da hockten wir ja  mit den Franzosen zusammen.

Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen, sagte irgendein verantwortlicher Erwachsener früher immer zu mir. Recht hatte er. Hätte ich den Rat nämlich befolgt, müsste ich mich nun nicht unnötig anstrengen, alles wieder zusammen zu kriegen. Aber so…

Ich beeile mich.

 

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. August 12, 2014 10:50 pm

    Das liest sich nach Reiseaufbereitungsstress. Nur die Ruhe. (Auch wenn wir hier alle der Fortsetzung entgegen jiepern.)

    Gefällt mir

    • August 13, 2014 8:39 am

      Ach nein, so schlimm ist es nicht. Ich muss mir nur mal Zeit nehmen, Ordnung ins Chaos zu bringen. Und ZUR Zeit lenken mich eben Töchterbesuche und Enkelgeburtstage ab.

      Gefällt mir

  2. August 12, 2014 11:07 pm

    Das Bild ist schon mal toll! Birken und Mystik stimmungsvoll vereint 🙂

    Gefällt mir

    • August 13, 2014 8:40 am

      Ja, mystisch wirds aber nicht. Ich fand nur, dass das Totem Ähnlichkeit mit einem gewissen Smiley hat

      Gefällt mir

      • August 13, 2014 10:15 pm

        A propos, ich bin schon ziemlich lange auf der Suche nach brauchbaren Büchern über russische/slawische Mythologie. Du bist nicht zufällig über was gestolpert und könntest einen Tipp geben? (mein altes Schulrussisch ist allerdings nicht gut genug für russische Bücher)

        Gefällt mir

        • August 16, 2014 10:30 am

          Nee, also gar nicht. Wir sind auch nie in Buchläden gewesen. Wir sind zwar noch über Schamanen gestolpert, waren aber nicht willkommen. Das hatte auch eher was mit den Burjaten zu tun.

          Gefällt mir

  3. August 13, 2014 12:21 am

    😉

    Gefällt mir

  4. August 13, 2014 10:25 am

    Genauso, wie auf denem Bild stelle ich mir den russischen Wald vor.
    Lass dir Zeit beim Ordnen und Sortieren. Wir werden uns gedulden.
    🙂

    Gefällt mir

  5. August 13, 2014 11:19 am

    Auch wenn ich weiteren Berichten mit den Hufen entgegenscharre…. ich scharre nur mit zweien – nicht mit vieren. Also keine Panik, du bist nicht schliesslich auf der Flucht 😉

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: