Skip to content

Von wegen nur Birken

Juli 27, 2014
tags: ,

 

Da bin ich wieder.

Hinter mir liegen aufregende 4 Wochen, über 9000 km Bahnfahrt durch sieben Zeitzonen und jede Menge Entdeckungen, Überraschungen, Bestätigungen, Begegnungen, Kopfschütteln, Wundern, unendliche Birkenwälder und überhaupt gar keine Birkenwälder.

In Vorbereitung auf meine Reise hatte ich nämlich einen Blog mit dem originellen Namen „Nur-Birken.de“ gefunden. Ich hatte keine Zeit, ihn komplett zu lesen und weiß deshalb nicht, wieweit nach Sibirien die Blogger gekommen sind. Denn ab irgendwo gibt es überhaupt keine Birken mehr, sondern Lerchen, würde ich sagen. Außer natürlich da, wo gar kein Wald war, aber das war nur ein kleiner Teil. Und so habe ich beschlossen, meinen Reisebericht so zu nennen, wie oben steht.

Ich habe über 2500 Fotos gemacht. Seien Sie also gewappnet. Natürlich werde ich mich bemühen, eine zumutbare Anzahl auszuwählen. Ich weiß ja, das weniger manchmal mehr ist. Aber es gab ja soooviel zu sehen. Und zu fotografieren. Im Moment allerdings bin ich noch allein von dem Gedanken an eine Auswahl überfordert.

Nuja, ich werde mich bemühen.

 

Advertisements
11 Kommentare leave one →
  1. Juli 27, 2014 9:06 pm

    Das ist ja mal ein fieser Anfütterer, so mit 0 von 2500 Fotos :p
    Willkommen zu Hause, ich bin gespannt ob ich Birken und Lärchen unterscheiden kann..
    (kann ich, gerade bei google nachgesehen)

    Gefällt mir

  2. Stephie permalink
    Juli 27, 2014 9:09 pm

    Willkommen zurück. Ich freue mich schon auf Fotos und Berichte.

    Gefällt mir

  3. Juli 27, 2014 9:26 pm

    Herzlich Willkommen zurück! ich bin gespannt auf deinen Reisebericht.

    Gefällt mir

  4. Juli 27, 2014 10:25 pm

    Ich betrachte mich als priviligiert, weil wir heute vormittag eine Auwahl sehen durften. Und noch immer bin ich begeistert. Tolle Szenen und Motive. Wir dürfen aus die Storys hinter den Birken gespannt sein.,
    (Und hach, schön, dass wir uns live und in Farbe endlich kennen lernen konnten., Ich hab grad mal geguckt: Dein erster Kommentar bei mir war am 25.10.2012.)

    Gefällt mir

  5. Juli 27, 2014 11:19 pm

    Ich schliesse mich Zaphods Kommentar an. Und die verehrte Frau muss natürlich gleich noch einen drauflegen – fein, wirklich 😉
    Liebe Inch, herzlich willkommen, schön, dass du heil wieder angekommen bist. Angefüllt mit deinen Bildern und der deiner Kamera.
    Muss ich noch extra schreiben, dass ich gespannt bin wie ein Flitzebogen? Nö, eigentlich nicht…
    Sintflutregenabendschöne Grüsse vom Schwarzen Berg (immerhin abkühlend)

    Gefällt mir

  6. Juli 28, 2014 3:12 pm

    Bin auch schon auf Bericht und Bilder gespannt, auch wenn ich wahrscheinlich überfordert sein werde um alles zu lesen – du weißt ja – drei kleine Kinder …
    Schön dass du wieder gut zurückgekommen bist 🙂

    Gefällt mir

  7. Juli 28, 2014 5:26 pm

    Willkommen zurück! 😀
    Und in Anbetracht deiner 2.500 Fotos reibe ich mir jetzt schon vor freudiger Erwartung die Händchen! 😀

    Gefällt mir

  8. August 2, 2014 10:16 pm

    jetzt habe ichs kapiert. – du bist wieder da und schreibst deine artikel im rückblick. klasse! ich freue mich auf die fortsetzung! 🙂

    Gefällt mir

    • August 3, 2014 9:33 am

      Hallo Sophia,
      ja, so ist es. Auf größeren Reisen schreibe ich mein Tagebuch ordentlich mit Stift und Hand in ein Buch und reche es dann nach der Rückkehr internett nach. Tut mir leid, dass ich Dir diesbezüglich nicht gestern schon antworten konnte, aber ich lag den ganzen Tag am See.

      Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: