Skip to content

Irgendwie Irgendwo Irgendwann

Februar 11, 2014

Hand aus Herz, denken Sie manchmal ans Alter? Ich meine ans ganz alte Alter? Wenns nicht mehr so richtig funzt mit der Blase, dem Kopf und was weiß ich noch allem?

Machen Sie Berichte über den Pflegenotstand nervös? Misshandlungen in Alters- und Pflegeheimen? Würden Sie lieber in einer Alters- WG leben? Oder im Betreuten Wohnen?

Wir scherzen manchmal beim Stammtisch drüber. Einige wollen eine Alters-WG gründen. Irgendwie, irgendwo, irgendwann, wie Nena einst sang.

Natürlich nur im Scherz. Schließlich wollen wir Freunde bleiben. Bis zum Tod. Das verdirbt man sich nicht durch gemeinschaftliches Wohnen.

Ich träume ja vom Wohnmobil. Meine Putzfrau ist mir leider abhanden gekommen. Die hat sich dann vor einem Jahrzehnt doch lieber wieder verheiratet und werkelt seitdem am angeheirateten Bauernhof rum.

Kaufe ich mir eben einen Hund.

Aber falls das nicht klappt mit dem Wohnmobil, aus finanziellen, inkontinenten oder anders debilen Gründen, muss ich mir keine Sorgen machen. Von wegen Betreutes Wohnen und so.

Ich wohne nämlich schon längst da.

Nu weiß ich zwar, dass dieses mein Wohnhaus altersgerecht saniert wurde, aber so ganz ernst habe ich das nicht genommen. Stellt sich jetzt nur noch die Frage, ab welchem Alter ich die Kurse besuchen darf und der Arzt in die Wohnung kommt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute im Hausflur entdeckt

Advertisements
17 Kommentare leave one →
  1. Februar 11, 2014 7:53 pm

    Klar doch, ein Rock’n Roll Altersheim. Umgebauter Bauernhof mit viel Platz, dann gehen auch gute Freunde nicht so schnell auf die Nerven. Blöderweise sind die Freunde im Schnitt 10 Jahre jünger als ich, da müsste ich den Vorreiter machen, wird also wohl nix.

    Das Wohnmobil war auch so ein Traum den ich begraben habe, denn wenn ich in Rente gehe kostet der Sprit wahrscheinlich schon die vor Jahren prognostizierten 5 Mark, da wird der Radius doch stark eingeschränkt.

    Bevor ich also noch mal von Altersfreizeit träume lasse ich das einfach auf mich zukommen. Vielleicht kaufe ich mir dann einfach einen Hund *g*

    Gefällt mir

  2. Februar 11, 2014 10:06 pm

    Wohngemeinschaft – oh, ja, das wäre schön. Womöglich künstlerisch angehaucht, und mit mehreren Generationen unte einem Dach…

    Gefällt mir

    • Februar 11, 2014 10:12 pm

      Diese Art altersgemischter WGs kenne ich noch aus meiner Kindheit. Das hat auch einen Namen: Familie 😉

      Gefällt mir

      • Februar 11, 2014 10:14 pm

        Stümmt. 😉 Scheint so, als würde ich mich mit zunehmendem Alter wieder nach so etwas wie Familje sehnen…

        Gefällt mir

        • Februar 11, 2014 10:16 pm

          Sehnsucht nach Familien, wo mehrere Generationen „unter einem Dach“ leben sind sicher ganz normal. Auch wenn viele behaupten werden, dass sie so etwas nie und nimmer wollen

          Gefällt mir

  3. Februar 12, 2014 4:34 pm

    Es wird Zeit, dass der Frühling kommt und du wieder ordentlich durch die Lande flitzen kannst 😉
    Alternativen fürs Alter könnten ein Zirkus- oder Bauwagen sein, so á la Harold & Maude. Wohnmobil ist auch nicht viel mobiler. Und ein Tier kommt mir keinesfalls in die Hütte, ich werde dann voraussichtlich mit mir selbst genug zu tun haben.

    Gefällt mir

    • Februar 12, 2014 6:48 pm

      WIESO???? Findest Du etwa, dass ich vor lauter Sesshaftigkeit auf blöde Gedanken komme???
      Was das Wohnmobil betrifft, so denke ich eher an einen Kangoo oder so mit Matratze und Kocher

      Gefällt mir

      • Februar 12, 2014 6:57 pm

        Blöde Gedanken würde ich dir nie unterschieben. Du scheinst mir lediglich mit den letzten Posts ein wenig schwermütig nachdenklich. Dafür wünschte ich dir mehr Gelgenheiten, dich draussen auszutoben 😉

        Gefällt mir

      • Februar 18, 2014 11:53 am

        DAS ist ein Wohnmobil für junge Leute, die mit Arthrose und Rheuma und anderen Wehwehchen nix am Hut haben. In gesetzterem Alter braucht man ein Bett, auf das man sich setzen kann und mit den Beinen baumeln, ohne vorher die Wand (Hecktür) aufzuklappen.

        Gefällt mir

        • Februar 18, 2014 8:31 pm

          Wenn ich ein Bett brauche, ich meine, eins in einem Wohnmobil, ziehe ich mich ins betreute Wohnen zurück. Ach nee, Quatsch, da bin ich ja schon

          Gefällt mir

          • Februar 21, 2014 10:19 am

            Du schriebst aber nicht von der Blüte der Jugend (jetzt…), sondern vom Alter. Und da ist das Kangoo-Womo wirklich keine Freude mehr. Da muß es schon mindestens ein Bulli sein.

            Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: