Skip to content

Vor dem großen Schlemmen

November 30, 2013

Morgen ist der 1. Advent und es beginnt die Zeit der fetten Speisen, viel zu vielen Süßigkeiten und des leicht maßlosen Genusses von Fleisch in Form von allerhand Geflügeltier und Kaninchen.

Da ist heute vielleicht gerade der richtige Tag, ganz fleischlos zu kochen und zu essen.

3-4 Portionen: 6,05€

Zutaten

1 Spitzkohl  (alternativ Weißkohl, ca 700g)  DSCN2434
1 oder 2 Möhren Rodelika
1 Stange Lauch
1-2TL Gemüsebrühe
1 Becher Saure Sahne (200g)
……………
Curry, Salz
Zubereitung

Kohl vierteln, Strunk entfernen, waschen und in ca 1cm breite Streifen schneiden

Möhren schälen, in ca 1cm dicke Scheiben schneiden (ich putze Biomöhren immer nur mit einer Bürste)

Lauch in Röllchen schneiden und waschen (in der Saison friere ich mir immer genug, bereits geschnittenen Lauch ein)

DSCN2443

Öl erhitzen

Gemüse dazu geben, mit 1-2 TL Gemüsebrühe bestäuben, etwas Wasser zugeben und ca 10-15 min garen. Die Zeit ist abhängig davon, wie bissfest man den Kohl mag.

Mit Curry und Pfeffer abschmecken , die Sahne unterrühren und noch etwas ziehen lassen.

Fertig ist die Spitzkohlpfanne.

Mit Kartoffeln dazu ist das ein wunderbares vegetarisches Gericht. Wer nicht auf Fleisch verzichten kann, dem schmeckt die Pfanne auch als Beilage. Allerdings würde ich z.B. Hackfleisch nicht mit dem Kohl zusammen dünsten, weil sich dann logischerweise der Geschmack komplett verändert und die Spitzkohlpfanne ihren besonderen Pfiff, den sie auch als Weißkohlpfanne behält, verliert.

Mit  2-3 Kartoffeln reicht eine Pfanne aus 700g Kohl bei mir für 3-4 Malzeiten. Da komme ich auf 1,50€ bis 2,00€ pro Malzeit.

1 Spitzkohl  (alternativ Weißkohl, ca 700g)  Bioland 2,20€/Stück 2,20€
1 oder 2 Möhren Rodelika  Demeter 2,20€/kg 0,45€
1 Stange Lauch Demeter 4,10€/kg 0,10€
1-2TL Gemüsebrühe    
1 Becher Saure Sahne (200g) Bioland 0,59€ 0,59€
Kartoffeln Demeter 2,70€/kg 2,70€
     
Die Gemüsebrühe ist von Natur Compaigne (EG-Biosiegel),2,49€/250g reicht für 50 TL.

DSCN2452

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. November 30, 2013 8:25 pm

    Guten Appetit, sieht lecker aus.

    Gefällt mir

  2. Hiltrud permalink
    Dezember 2, 2013 7:25 pm

    Werde ich nachkochen, am Mittwoch habe ich Weißkohl in der Biokiste. Dein Wirsinggericht gab es schon zweimal bei uns. Vielen Dank fürs Rezept.

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: