Skip to content

Go West, Teil IV

September 29, 2013

Oder Pompöses im Westen

1906 gründeten Albert und Moritz Held in Leipzig- Lindenau ein Warenhaus. 5 Etagen, 2500m² Nutzfläche. An der Ecke Demmering/Merseburgerstraße war das Haus ein echter Hingucker.

1937, im Dezember, wurde das Warenhaus Gebr. Held zwangsarisiert.  Die ihrer Existenzgrundlage beraubten Brüder wurden übrigens, als man ihre Vorbereitungen auf eine Auswanderung bemerkte, auch um ihr Vermögen erleichtert.

Ich nehme an, die neuen, die arischen Besitzer, betrieben das Haus weiter als Kaufhaus.

(update vom 14.01.2015. Ein Leser schreibt in seinem Kommentar: Meine Erinnerung: In den Jahren vor 1945 war der Name des Kaufhauses “Golisch”.)

Später dann, in der DDR, wurde daraus eines der zwei Centrum-Warenhäuser der Stadt Leipzig. Ab 1990 musste natürlich eine Westfirma ran. Zusammen mit Centrum starte Karstadt in die Welt der blühenden Landschaften (Ich vermute mal, das war eins dieser unseligen Joint Venture Unternehmen).

Zum Jahreswechsel 1995/96 war auch damit Schluss.

Seitdem dümpelt das Haus vor sich hin. Als eines von vielen dümpelnden Häusern.

Doch! Im Westen tut sich was. Die alten Fabrikgebäude, Georg-Schwarz-Straße… In der Demmeringstraße zog gleich nach der Wende eine der ersten reformpädagogischen Schulen der Stadt, die NaSch ein, der Lindenauer Markt wurde inkl. Wohn- und Geschäftshäuser höchst offiziell saniert. Die meisten Wächterhäuser, die ich kenne (eigentlich alle), befinden sich dort.

Und seit diesem Jahr tut sich auch im alten Kaufhaus Held etwas. Es soll Ausstellungen. Ateliers und Veranstaltungen geben. Sagen die Betreiber. Ein Künstlerhaus soll es sein.

Neugierig hielt ich die Nase in den Wind.

Und an diesem Wochenende also Kaufhaus Pomp. Nur zwei Tage lang. Wahrscheinlich alles Dinge außerhalb meiner Preisklasse. Trotzdem eine gute Gelegenheit, mich mal IM Haus umzusehen.

Doch dann fesselte mich eine fiese Grippe am Donnerstag und Freitag ans Bett.

Am Samstag aber machte mir das Messgerät Hoffnung, ich schwang mich aufs Fahrrad und ab. Wenigstens für ein Stündchen. So lange die Temperatur, die körperliche, eben hält. Die äußerliche war auch nicht schlecht. Ein wunderbarer sonniger Herbsttag lachte mir entgegen.

Nun ja, das Kaufhaus. Ich war enttäuscht, dass es nur auf zwei Etagen stattfand. Also eigentlich nur auf einer. Aber im Erdgeschoß aßen wir extrem leckere Muffins und lernten auf diese Weise die Cupcakery Marshalls Mum kennen.  Südvorstadt. Gleich um die Ecke! Ich sollte mindestens einmal die Woche dran vorbei laufen oder radeln. Ich habe sie übersehen. So was aber auch.

Und im ersten Obergeschoß? Ich hätte sofort und auf der Stelle mindestens eine Lampe, einen Tisch, ein Regal und 12 Photos mit nach Hause schleppen können. Allerdings hätte ich mich an den Blechmöbeln wohl lahm geschleppt und die Lampe wäre auf dem Umweg nach Hause kaputt gegangen. Mal ganz abgesehen davon, dass ich mehr als Pleite gewesen wäre. Im Übrigen halte ich es für sinnvoller, erst Wandfarbe und Fußbodenbelag zu wechseln und dann neue Möbel hinzustellen.

Und die Photos? Na, Sie wissen doch, ich habe seit Tallinn noch zwei Bilder, für die ich Plätze finden muss. Und ins Gästezimmer will ich eigentlich eigene Photos…

Ansonsten gab es sehr, sehr schöne Kleider. Sehr pompös. Die hätten dem Kleinen Kind gefallen. Aber das war nicht mit. Schmuck und Bilder auf Holz, Taschen, Haken im Retrostyle, oder wie sich das nennt.

Mit ein paar Flyern in der Hand und vielen Ideen für die Wohnraumgestaltung und Zielvorgaben für das Sparbuch verließen wir das Kaufhaus Pomp und weil die Temperaturen, die inneren wie die äußeren, immer noch dazu einluden, begleitete ich das Große Kind und die Prinzessin noch zum Westpaket, dem Flohmarkt in der Karl-Heine-Straße. Und auf dem Weg dahin stellte ich wieder mal fest, ich muss hier noch mal hin. Erkunden. Fotografieren. Probieren.

Fotos vom Kaufhaus Pomp, Kaufhaus Held und Westpaket.

Drauf klicken= groß gucken

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. Oktober 7, 2013 7:41 pm

    Nicht einmal die schönste Radlerhose des Westpakets hast Du gekauft? *gg*

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: