Skip to content

Mit dem Rad bei den Amischen

Juli 30, 2013

image

image

image

image

image

image

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Juli 30, 2013 7:33 am

    Mit dem Radl zu den Amishen? Ich frage mich noch immer, wo diese Menschen die (u.a. technischen) Grenzen ziehen. Ne 21-Gang-Schaltung und Scheibenbremsen am Radl lehnen sie ab, aber auf die Bremse am Buggy verzichten auch sie nicht.
    Meine Musik zum Thema: The Electric Amish – Barn to be wild (1995).

    Gefällt mir

    • Juli 30, 2013 2:08 pm

      Amischen nutzen
      Fahrräder. Im Übrigen gibt es da sehr viele Unterschiede zwischen den Gemeinden und es ist viel komplizierter als ich geglaubt hätte

      Gefällt mir

  2. Juli 30, 2013 11:12 am

    Ich freue mich schon darauf, was du uns über die Amishen erzählen wirst! 🙂
    Weiterhin gute Reise!

    Gefällt mir

  3. Juli 30, 2013 3:21 pm

    ich bin auch auf deine berichte gespannt, dafür mußt du bestimmt noch ein paar urlaubstage dranhängen…;)

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: