Skip to content

Es ist angerichtet

Februar 3, 2013

Es ist angerichtet.

Am Samstag waren die Kinder da und haben mir bei den letzten Umräum- und Einpackaktionen geholfen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gut, dass wir das schon Samstag gemacht haben, denn im Laufe des Sonntags fielen mir immer mehr Dinge ein, die ich in den nächsten zwei Wochen brauchen könnte. Ich habe sie aus dem Gäste- ins Schlafzimmer geräumt, bevor ich ersteres endgültig zugeklebt habe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für einen Kochtopf war es zu spät. Die wurden alle mit dem Küchenschrank mit verpackt. Genauso wie das Ladekabel für die Kamera.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe ein letztes Bad genommen. Morgen wir es rausgerissen. Samt Fliesen, Toilette und Waschbecken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Morgen 7:00Uhr stehen die Bauarbeiter vor der Tür. Morgen 7:00 Uhr werden Strom und Wasser abgeklemmt. Die Ankündigung des Bauarbeiters klang wie eine Drohung. War wohl auch so gemeint.

Kurz vor 7:00 Uhr werde ich noch die Tür zum Schlafzimmer zukleben. Vorher werde ich noch die letzten Dinge aus Bad und Küche in Sicherheit gebracht haben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. Februar 3, 2013 9:53 pm

    Klingt geradezu apokalyptisch. Das Ladekabel der Kamera ist ungreifbar: das ist die Apokalypse.
    Ich wünsche dir beste Nerven und dass alles rasch vorbei ist!

    Gefällt mir

    • Februar 4, 2013 10:39 pm

      Ja, das mit dem Ladekabel finde ich auch ganz schlimm. Zum Glück habe ich ja noch die Taschenknipse. Trotzdem.

      Gefällt mir

  2. Februar 4, 2013 12:07 pm

    Bei uns werden in ein paar Wochen eine Wand im Bad, eine Wand in der Küche (hinter Schränken und Herd) und eine Wand im Treppenhaus wegen Feuchtigkeit saniert (über 100 Jahre altes teilunterkellertes Haus). Mir graut schon jetzt vor dieser Woche. Wenn ich aber Deine Posts zu Deiner Baustelle lese, frage ich mich wieder, warum ich mich so aufrege. Es ist halt alles relativ. Weiterhin starke Nerven!

    Gefällt mir

    • Februar 4, 2013 10:41 pm

      Eine Wand im Bad, eine in der Küche hinter den Einbauschränken? Na das klingt ja ähnlich nett wie das, was gerade hier passiert. Außer natürlich, dass Ihr nicht sonst wohin aufs Klo müsst.

      Gefällt mir

  3. Februar 4, 2013 3:34 pm

    Das liest sich ja richtig gruselig… Irgendwie…
    Alles Gute! ♥

    Gefällt mir

    • Februar 4, 2013 10:42 pm

      Morgen gehe ich nach der Arbeit zur Kleinfamilie. Das wird schon. Obwohl es doch schmutziger ist, als ich erwartet habe.

      Gefällt mir

  4. Februar 5, 2013 10:37 am

    Schlimmer kommt es nun nimmer! Du bist mittendrin und jeder weitere Tag bringt dich deinem Ziel, eine schöne Wohnung zu haben, ein Stückchen näher. Das Bissel „Rest“ schaffst du nun auch noch. Und dann geht es dich nichts mehr an, wenn es irgendwo hämmert und bohrt. 😀

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: