Skip to content

Trara

November 7, 2012

Ich erwähnte ja neulich dieses bei mir plötzlich aktivierte Strickgen. Und nachdem ein paar  mehr Socken die Kreativwerkstatt Inch verließen, darf ich Ihnen nun hier der Prinzessin neues Jäckchen präsentieren. Und nein, Sie müssen keine Angst haben, das wird kein Strick- und Häkelblog. Ich bin nur grad ein bisschen ganz schön stolz auf mich. Und es ist ja immerhin das erste von der Oma gestrickte Jäckchen und passt so ganz wunderbar zu den Söckchen..


Und wehe es lästert jemand wegen der EVENTUELL zu langen Ärmelchen. Die kann man schließlich umkrempeln. Jawoll.

Advertisements
13 Kommentare leave one →
  1. November 7, 2012 10:15 pm

    Ich finde es total schön! Besonders die Einsätze an den Ärmeln und am Kragen.
    An so etwas traue ich mich noch nicht heran. Ich kämpfe gerade mit meiner allerersten Ferse.
    Viel Spaß beim weiteren Stricken! 🙂

    Gefällt mir

  2. November 8, 2012 1:39 am

    Ich werde es nie begreifen, wie man aus einem Wollfaden und zwei Nadeln so etwas fabrizieren kann. Da muss man doch sicher noch wie verrückt Maschen zählen, damit das nicht krumm und schief wird oder?
    Und das soll entspannen?

    Gefällt mir

  3. Exilbayerin permalink
    November 8, 2012 6:56 am

    Wun.der.schön, liebe Inch! Ich bin übrigens der Meinung, dass das Strickgen von Wetter und Nachwuchs aktiviert wird 😀
    Lange Ärmel wurden von einer Freundin von mir explizit gewünscht, weil der Zwerg alle Handschuhe auszieht, egal, ob sie festgeclipst werden oder mit Kordel um den Rücken geführt. Auf diese Weise hatte er immer Wolle über den kleinen Fingerchen. Was ich sagen will: Bei Prinzessinnenjäckchen muss das so 😉

    Gefällt mir

    • November 8, 2012 11:54 am

      Das wollte ich auch schreiben, dass das so muss mit den langen Ärmeln. Umkrempeln geht immer (sagt die Frau, die dauernd Armstulpen braucht, weil kein Ärmel lang genug ist)! Und die Jacke ist wunderwunderschön! Ich hab hier noch eine, die das Kind von der Uroma bekommen hat. Sowas wickelt man später in so besonderes Papier ein (wie heißt das, Seidenpapier?) und hebt es immer, immer auf.

      Gefällt mir

      • November 8, 2012 6:18 pm

        Ah, danke Ihr zwei. Das ist ein gutes Argument, das mit dem Winter und den Händchen

        Gefällt mir

  4. November 8, 2012 9:10 am

    Kann ich Zaphod nur zustimmen. Ich habe es schon immer bewundert, wenn aus einem fusseligen Faden und zwei klappernden Stäbchen am Ende was Brauchbares wird.
    Und dieses schöne Jäckchen ist einzigartig und nicht von irgendeiner Stange. Die Prinzessiin wirds warm haben und sich wohl fühlen 😉

    Gefällt mir

  5. November 8, 2012 10:17 am

    Das sieht ja wunderschön aus! 😀 Bewundernswert, wenn man so gut Stricken und Häkeln kann! Also, ich habe handarbeitstechnisch betrachtet ja zwei linke Hände. In der Schule hätte ich viel lieber den Werkunterricht der Jungs besucht, als das doofe Handarbeiten, mit dem ich so gar nicht zurecht gekommen bin. 😉

    Gefällt mir

  6. November 8, 2012 5:13 pm

    Sehr hübsch! Magst du mir verraten, wo du das Muster her hast?

    Gefällt mir

    • November 8, 2012 6:21 pm

      Sonia Lucano „Bezaubernde Babysachen“. Ich könnte da so ziemlich alles nachstricken. Leider wird die Prinzessin wohl zu schnell wachsen…

      Gefällt mir

  7. November 8, 2012 6:19 pm

    @all: Danke Euch allen! Diese Lobs, Lobe(?) gehen mir ja runter wie Öl 😀

    Gefällt mir

  8. November 8, 2012 7:13 pm

    auch von mir noch ein löffelchen öl zum nachtisch: das jäckchen ist wunderschön geworden! die jahreszeit bei euch ist ja gerade richtig zum stricken, außerdem, soooo schnell wachsen die zwerge nun auch nicht, da kannst du uns noch weitere tolle sachen zeigen. liebe grüße aus der hitze

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: