Skip to content

Ach übrigens…

August 3, 2012

…. wohnte im Hause Inch auch mal ein potentieller Olympiakandidat für London 😉

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. August 3, 2012 8:42 am

    Da wird nicht taktiert, sondern gleich gekämpft. Sehr schön!
    (Und was ist aus ihr geworden, judotechnisch?)

    Gefällt mir

    • August 3, 2012 11:13 am

      Ja, genau das möchte ich auch gerne wissen. 😀

      Gefällt mir

    • August 3, 2012 5:30 pm

      @ Lydia Das habe ich gestern auch gedacht, als ich den Herren Halbschwergewichtlern zu gesehen habe.
      Ja, und was drauß geworden ist? Das Kleine Kind! 😀
      Hm, bin ich heute witzig. Also nee, als sie 13 war, hatte sie keinen Bock mehr, und wollte, wie das in dem Alter üblich ist, lieber ein Pferd. Oder wenigstens ein halbes. Also eine Reitbeteiligung

      Gefällt mir

  2. August 3, 2012 12:48 pm

    Das ist Selbstbeherrschung bei den Judokas, erst höflich verbeugen, den Kampfplatz verlassen und dann: Jubel! *g*

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: