Skip to content

Logenplatz

Juli 28, 2012

17 Jahre fand die Balloon Fiesta am Silbersee statt. Das ist im Süden, und wenn der Wind gut stand, fuhren die Ballons direkt an meinem Fenster vorbei. Stand der Wind „falsch“, hab ich sie freilich nie zu Gesicht gekriegt.

Ich war ein paar Mal da. Ist ja gleich neben Connewitz, wo die Eltern ihr Häuschen bewohnen.

Als das Große Kind noch Grundschüler war, hat sie da ihren ersten Walkman gewonnen. Für den schönsten flugfähigen selbst gebastelten Drachen. Denn es gab da auch allerhand Bespaßung neben der eigentlichen Attraktion. Jedenfalls in den ersten Jahren.

Wie das eben so ist, wenn jemand eine gute Idee hat. Irgendwann wird die Veranstaltung so attraktiv, dass sie eine Massenpilgerung auslösen. Es gab Jahre, da waren dort so viele Zuschauer, dass man wie im Mausoleum nur schrittweise ums Areal kam. Das übrigens von scheinbar jährlich mehr werdenden  Fress- und ähnlichen buden gesäumt war.  Ab da bin ich nur noch hin, wenn es mein Besuch verlangte. Nicht dass ich den Veranstaltern den Zuspruch nicht gönne, aber ich muss mich nicht dazwischen quetschen.

Die Veranstalter übrigens werben damit, dass die Saxonia International Balloon Fiesta die populärste in Europa ist. Denn die größte, die ist in Bristol.

Vielleicht ist man deshalb in diesem Jahr auf die Festwiese am Zentralstadion, dass heute Irgendwie-Arena heißt, umgezogen.  Quasi um wachsen zu können. Zentral liegt es auch.

Und ich hatte gestern einen Logenplatz. Wären die über 40 Ballons und Luftschiffe gestern wie die 17 Jahre vorher im Süden gestartet, wären sie an meinem Fenster vorbei gefahren. So aber konnte ich dem Treiben über die Dächer der Stadt hinweg  zusehen. Da es Richtung untergehender Sonne ging, sind die Fotos nicht ganz so optimal.

Schauen Sie trotzdem!

(Ps.: Drachensteigerwettbewerbe für kleine Drachenbauer gehören übrigens nicht mehr zum Rahmenprogramm)

Wie immer, zum Vergrößern aufs Bild kilicken

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Juli 28, 2012 11:33 am

    Das sind doch wundervolle Fotos! 🙂
    Schade, ja, in dem Maße, wie sich eine Veranstaltung zum sogenannten „Mega-Event“ aufbläst, verschwinden leider die kleinen, originellen und ursprünglichen Ideen…

    Gefällt mir

  2. Juli 29, 2012 8:18 am

    Hey, den Ottifanten-Ballon gibt’s ja noch!! Mit dem bin ich vor gefühlt 100 Jahren mal über Hamburg gefahren. 🙂

    Gefällt mir

  3. Juli 29, 2012 11:48 am

    gefallen mir – die Ballone, und deine Bilder…
    liebe Grüsse vom Muger

    Gefällt mir

  4. Juli 30, 2012 2:48 am

    Den Ottifanten find ich auch gut, solang ich da nicht einsteigen muss. Ich wollte immer schon mal zur Warsteiner Montgolfiade, aber fotografieren werd ich da auch eher von unten *g*

    Gefällt mir

    • Juli 30, 2012 8:54 pm

      Hier gabs auch früher immer ein Bierglas. Ist mir diesmal nicht unter die Augen gekommen. Mitfahren würde ich da auch nicht. Nie und nimmer nicht. Aber ich habe meinem Vater mal eine Fahrt geschenkt 😀

      Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: