Skip to content

Nun sind sie weg

Juni 14, 2012

Vor einer Stunde mit ihrer Schwester zum Kleinen Kind gezogen:

 

 

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. Juni 14, 2012 7:50 pm

    Die Mäuse??

    Gefällt mir

    • Juni 14, 2012 10:16 pm

      Ja! Es ist witzig, dass Du Mäuse schreibst. Denn so nennen wir sie auch, obwohl es natürlich Ratten sind 😀

      Gefällt mir

  2. Juni 14, 2012 10:43 pm

    Ratten mag ich auch 😆

    Gefällt mir

  3. Juni 14, 2012 11:16 pm

    also neeee, das wäre nix für mich. mäuse, RATTEN – da bekomm ich eine gänsehaut!!!

    Gefällt mir

    • Juni 15, 2012 7:44 am

      Ja, so geht es vielen. Weil sie bei Ratten an Wanderratten denken, also das, was uns auf Straßen und in Kellern begegnet. Die Ratten, die man sich als „Kuscheltiere“ hält, sind aber sehr gepflegt, seit Generationen erst als Labortiere, seit ein paar weniger Generationen als Heimtiere gezüchtet. Es gibt unterschiedliche Rassen, die auch unterschiedlich groß werden und unterschiedliche Charaktere haben. Drops und Muffin zB sind etwas eigensinniger als andere Rattenlinien, ich kenne Halter, die mit dieser Art nicht zurecht kommen. Zahm werden sie alle, sind intelligent und hören aufs Wort.

      Gefällt mir

  4. Juni 16, 2012 6:53 pm

    Falls Du die Ratte vermisst, sag Bescheid, wenn Du mal eine Beutelratte möchtest….laufen hier gerade zu Dutzenden herum!
    GLG

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: