Skip to content

Welttanztag

April 30, 2012

es fand sich dann  doch noch etwas von gewissem Unterhaltungswert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und in bewegten Bildern… mit Musik…

Aus Welttanztag
Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Brigitte permalink
    April 30, 2012 8:18 am

    Das läuft bei uns unter „Huppdohlen“ 🙂
    Und natürlich steht das einzige E-Klo in Gießen!!!!!! Das neuerdings zur „Stadt der Wissenschaft“ geworden ist. Das haben die Einwohner so noch garnicht gewußt…..
    Schönen Brückentag, Brigitte

    Gefällt mir

  2. April 30, 2012 8:38 am

    Ahh, das werde ich heute abend tun. TANZEN 😀

    Gefällt mir

  3. Mai 1, 2012 1:10 am

    Welttanztag hört sich erst mal unspektakulär an für mich, ich hielt Tanzen schon immer für sehr überbewertet. Außerdem erinnert es mich an das Grauen der Tanzschule, die mir einfach nur den Standardrechtslinkshoppelhoppel hätten beibringen sollen, den ich auf meiner Hochzeit mit sämtlichen Tanten, Cousinen und hastenichgesehn tanzen musste. Mit Samba, Rumba und Walzer konnten die nichts anfangen.
    Aber man kann schicke Fotos machen, war ein guter Entschluss sich das anzusehen. Da werd ich direkt mal drauf achten ob hier auch jemand tanzt.

    Gefällt mir

  4. Mai 1, 2012 4:28 am

    Oh, kommt mir irgendwie bekannt vor. Hier nennt man das Flash Mob. Oder so. Jedenfalls fängt eine kleine organisierte Gruppe in aller Öffentlichkeit an zu tanzen und möglichst jeder, der gerade vorbeikommt, sollte mithüpfen, wackeln, steppen usw.

    Gefällt mir

  5. Mai 1, 2012 9:46 am

    @ all
    Tanzschule hatte ich nie, wofür ich meinen Eltern einerseits dankbar bin, andererseits hätte ich heute gern mal wenigstens ein bißchen Ahnung vom Gesellschaftstanz.
    Es gab ja in der Oper auch Schnupperkurse, aber leider nur so für Line Dance, Square Dance oder Tango. Also alles Dinge, die man im üblichen gesellschaftlichen Leben braucht. 😉
    Flashmobs gibt es hier auch häufig. Da dieses „Massentanzen“ aber Teil einer angemeldeten Veranstaltung war, würde ich das diesmal nicht so bezeichnen. Trotzdem waren das die lockersten Veranstaltungspunkte. Und die an vielen Ecken der Stadt aufgestellten Anlagen unter dem Motto „L.E. Swinging“, dort gab es die meisten spontan tanzenden Menschen.
    Ich gebe ja zu, ich war nur aus purer Langeweile da.
    Ska und Pogue gabs dann gestern, und das hatte nix mit Welttanztag zu tun 😀

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: