Skip to content

Verweigerung

April 15, 2012

Toll.

Da bringe ich den ganzen Tag damit zu, die Zutaten zu besorgen, und als ich mich am späten Nachmittag hinstelle und schon mal ein paar gefüllte Blätterteigtaschen backen will, verweigert sich mir mein Herd. Also die Backröhre. Die Unterhitze, um genau zu sein.

Ich erinnere mich an die Zeit, als ich im Gasherd buk, schiebe das Blech in die unterste Schiene und warte, was passiert. Als die Taschen oben schon knusprig sind, sind sie unten noch klebrig roh. Alsdann mache ich die Erfahrung, dass, wenn man heißen Blätterteig umdreht, damit die Unterseite auch noch durch bäckt, dieser reißt. So lunzt mich die Kokos-Quark-Füllung aus riesig großen Löchern an, als ich die nun durchgebackenen Teile aus der Röhre nehme.

Hmpf.

Dumm, dass ich schon Blätterteig für mindesten 30 weitere Teile vorbereitet habe.

Doch am Abend sitze ich mit den Freunden in einer neu eröffneten Kneipe und erzähle Jack, dem Freund der in Texas geboren und aufgewachsen ist,  aus der Zeit, als wir noch selber Wein machten. Wir alle. Aus allem möglichen Zeug. Der staunt, was wir so alles können und ist fast ein bißchen traurig, dass er nie was aus unserer Eigenproduktion wird kosten können.

Das macht mir Mut. Und in Erinnerung an mein früheres Improvisationstalent mache ich mich nachher neu ans Werk.  Von einem Verweigerer lasse ich mich nicht aufhalten!

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. April 15, 2012 12:04 pm

    Kokos, Quark und Blätterteig? OMG! Ich such mal schnell die Abteilung für Rezepte hier. Meine Unterhitze funktioniert noch. *g*

    Gefällt mir

  2. Gudrun permalink
    April 15, 2012 2:10 pm

    Dann packste die Teile das nächste Mal auf dein Fahrrad … Mein Herd verweigert noch nicht. (Und ich könnte gleich kosten. 😀 Nur so als notwendige Kontrolle.)

    Gefällt mir

  3. April 15, 2012 3:12 pm

    ach ja, das mit dem Wein im Studentenwohnheim kenne ich auch noch und ebenso den selbstgebrannten Slivovitz 🙂

    Gefällt mir

  4. April 15, 2012 9:17 pm

    Wär ja noch schöner, sich einfach entmutigen zu lassen.

    Gefällt mir

  5. April 15, 2012 11:55 pm

    Ja, wir alle haben sowas gemacht, auch Eierlikör. Und unsere Provisorien halten heute noch …

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: