Skip to content

Schiebt den Wal, nein den Delphin zurück ins Meer

März 30, 2012

Heute muss ich mal ein fremdes Video hier posten.

Es hat mich erschreckt, später zu Tränen gerührt

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. März 30, 2012 9:26 pm

    Wie liebenswürdig, fürsorglich und lebensrettend die Spezies Mensch trotz all ihrer Grausamkeiten doch manchmal sein kann!

    Gefällt mir

    • März 30, 2012 10:26 pm

      Um das Glück ein wenig zu trüben: Zumindest die Einheimischen… Die Mehrheit der Touristen scheint zuzugucken und genehmigt sich daheim wohl eine DoseThunfisch…

      Gefällt mir

      • März 30, 2012 10:33 pm

        Um ehrlich zu sein, wäre ich in so einem Moment auch total überfordert und wüsste nicht, was ich tun soll.
        Sieht man auch gut an dem Typen in den Bemuda- Shorts, der da anfangs mit seiner Frau dasteht und nur guckt. Erst als die ersten Männer den Delphinen zu Hilfe kommen, weiß er was zu tun ist und packt mit an. Und wenn dort 1000 zugucken würden… wenn nur genug so beherzt handeln können, gebe ich der freidenkerin Recht

        Gefällt mir

      • März 30, 2012 11:07 pm

        Ich glaube, das funktioniert nur durch so eine Art Herdentrieb, wichtig in solchen Situationen ist einfach, dass einer anfängt zu helfen. Am besten auch noch erfolgreich, mit gutem Beispiel vorangehen, sobald mehrere zupacken will keiner mehr zurückstehen.
        Schöne Szene, funktioniert aber wohl nur mit Delphinen. Für Thunfisch seh ich da schwarz :D.

        Gefällt mir

  2. März 30, 2012 11:11 pm

    Delphine wecken regelmässig Kindheitserinnerungen – früher, so vor fast 50 Jahren, habe ich regelmässig welche an der Adria gesehen, wenn ich mit meinen Eltern im Sommerurlaub dort war. Ob ich hier wohl noch welche sehen werde?

    Gefällt mir

    • März 31, 2012 3:31 pm

      Ich fürchte nicht. Früher, also so vor 35 Jahren, hat sich auch ein Kumpel zu Tode erschreckt, als er an der rumänischen Schwarzmeerküste tauchte und auf Delphine traf

      Gefällt mir

      • März 31, 2012 6:02 pm

        Das befürchte ich auch – Delphine haben ein dermassen sensibles Wahrnehmungssystem, dass bei dem sonaren Lärm unter Wasser manchmal jegliche Orientierung verloren geht. War vielleicht auch der Grund für das beinahe-Desaster in dem Video…

        Gefällt mir

  3. April 2, 2012 10:07 pm

    Gut, dass soviele an Ort und Stelle waren!

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: