Skip to content

Beim Biathlon gehts nicht um Schönheit

Januar 13, 2012

In der Gaststube ist der Teufel los. Heute Mittag kam eine Gruppe Herren aus Deutschland angereist, die dann doch lieber nicht zum Biathlon, sondern beim Bier geblieben sind. Sie haben ihr Stammtischschild auf einen Tisch gestellt und jetzt klingt ihr Deutsches Liedgut herüber.

Der Tag fing heute, naja, mühselig an. Man könnte es auch Langeweile nennen. Langeweile gepaart mit Bewegungsmangel führt bei mir zu Schmerzen im Rücken und Hummeln im Hirn. Ich bin in den Wald gerannt, um dem zu entgehen. Das heißt, erst habe ich versucht, auf der Straße zu wandern. Aber da wurde ich ständig, auch wenn die Autos schön bremsten, nass gespritzt, also Schneematsch nass gespritzt. Hab ich’s also im Wald versucht. Blöd, wenn man bis zu den Knöcheln im Schnee versackt. Ich hab mich trotzdem sehr bemüht und kam auf 90 Minuten Bewegung. Schmerzen im Rücken und Hummeln im Hirn habe ich irgendwo im Wald gelassen.

Im Stadion dann habe ich mich zunächst weiter durch die Fressmeile gefressen, ein paar Hüte fotografiert und dann Stellung bezogen. Nachdem ich jeden Biathleten ungefähr 17x fotografiert habe, bin ich doch auf eine Tribüne. Aber auf eine etwas leerere, wo mir nicht ständig jemand mit ner Fahne vorm Gesicht rumfummelt.

Hier liegt das Festzelt an einer strategisch ungünstigen Stelle, nämlich hinter dem Stadion. Gestern waren wir da die einzigen drin. Also nicht, das wir da gesessen hätten. Nur ein Foto hab ich schnell gemacht. So ein leeres Bierzelt, wo kriegt man so was schon zu sehen.

Heute waren ein paar Russen drin. Und wir.

Ein paar wussten aber glaube ich da schon nicht mehr, wie sie heißen. Trotzdem sind sie mit runter nach Nove Mesto gefahren zur Siegerehrung. Das Stadion liegt so ca 2km vom Ort entfernt. Ich wäre ja gern hingelaufen, aber naja, eh ich dann allein dort stehe und nicht weiß, wie ich in die Pension zurück komme. Ich sollte wirklich mal rauskriegen, wie eigentlich der Ort heißt, der hier etwas 1km von unserer Unterkunft entfernt ist.

Auf dem Marktplatz hat eine unglaublich gute Tschechische Band gespielt. Und natürlich war der Platz voll. Aber als die Musiker gingen, verschwanden auch die Mädchen und Schwupps, stand ich ganz vorn und konnte mir die Damen aus nächster Nähe betrachten. Also, ich muss schon sagen, beim Biathlon gibt es viele hübsche Mädchen. Vom Platz 1 bis 4 hätte ich nicht sagen wollen, wer die Schönste ist.

Bei den Herren haben heut leider nicht die Schönsten gewonnen. Aber gut, der Meso war wenigsten unter den ersten 6 und der Fourcade ist ja auch irgendwie süß.

Das anschließende Feuerwerk war einer Weltmeisterschaft würdig. Und dabei war das heute ja noch nicht mal der letzte Tag.

Das späte Abendessen in der Pension war dann eine Herausforderung. Für die Wirtsleute und für die Hälfte der Gäste.

Jetzt aber, merke ich gerade, scheinen alle genug getrunken und gesungen zu haben.

Mann, ich hoffe, das war heute nur der berühmte erste Abend und morgen hat sich die Herrengruppe beruhigt. Vielleicht gehen die ja morgen sogar zum Biathlon? Wer weiß

Dieser junge Mann zog sich vor meiner Nase aus. Hier gibt es aber nur ein Bild, wo er schon wieder fast angezogen ist. Ich bin ja schließlich kein Paparazzi

Fotos

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Januar 13, 2012 12:44 am

    Danke für diese schönen Hintergrundreportagen und Fotos. Wenn Du Meso erwähnst laufe ich gleich ganz rotweissrot an! ;-))

    Gefällt mir

    • Januar 13, 2012 10:53 am

      Ich nur rot 😉 Aber ich mag die Ösis alle, besonders den Sumi. Luggi und Wolfi sind ja nicht mehr dabei. Und mit dem Meso hab ich, glaub ich, noch nie gesprochen. Ich werde immer ganz verstört, wenn ich vor einem schönen Mann stehe 😀 😀 😀

      Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: