Skip to content

Altersabhängig

Dezember 11, 2011

Ist Ihnen, die schon ältere Kinder haben, auch schon ein mal aufgefallen, dass es Literatur gibt, die man in einem bestimmten Alter zu mögen scheint? Ich meine jetzt nicht Kinderbücher. Das steht ja außer Frage. Das große Kind durchforstete mein Bücherregal irgendwann nach allen Kinderbüchern von Erich Kästner. Später dann „Der Kleine Prinz“, nachdem, natürlich, auch das Kleine Kind verlangte.

Und neulich, es ist jetzt 19, fragte es mich, ob ich Bücher von Charles Bukowski hätte. Nun mochte ich den nie, gleichwohl ich ihn gelesen habe. Ob ich seine Bücher aber noch hätte oder evtl. weiterverschenkt hatte (schließlich gehörte er zu den nicht in der DDR erhältlichen Autoren, trotzdem oder vielleicht gerade deshalb hatte er hier viele Fans, und Dinge, die ich nicht mag oder brauche, die anderen aber Freude machen, habe ich schon immer gern verschenkt, weswegen sich ja auch kein Vinyl eines ebenfalls in der DDR nicht erhältlichen Neil Young oder gar Frank Zappa mehr in meinem Besitz befindet), wusste ich nicht.

So stöberte das Kleine Kind heute während des Frühstücks im Bücherregal und stellte erstaunt fest: „Oh, Du hast ja Borchert!“ und „Du hast aber viel von Hesse!“ Jaja, ich war eben auch mal 19. Einen Bukowski haben wir dann auch gefunden. Und mein Lieblingsbuch von Alfred Andersch „Die Kirschen der Freiheit“ habe ich ihr auch  mit in die Hand gedrückt. Den habe ich auch mit 20 lieben gelernt, so dass die Möglichkeit besteht, dass sie ihn auch mögen wird. Meine Russischen Dorfdichter allerdings… da muss ich später noch mal einen Anlauf nehmen. Oder ich warte, bis ihr ein  Freund einen Wassiljew oder Rasputin empfiehlt.

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. Brigitte permalink
    Dezember 11, 2011 3:49 pm

    Ging und geht bei uns auch so – Bukowski war noch nicht gefragt, aber dafür Thomas Mann. Lustig ist, dass sie wie ich den „Zauberberg“ nicht fertig gelesen hat. Hans Castorp ruht also weiterhin auf seinem Liegestuhl. Herman Hesse hat sie zwar registriert, aber noch nicht gelesen. Siddartha gibt es hier nicht. Ich habe es zwar gelesen, aber im Gegensatz zum z.B. „Glasperlenspiel“ mochte ich es (damals) nicht. Vielleicht müsste ich es nochmal lesen? Danke für den Tip mit „Die Kirschen der Freiheit“. Kenne ich überhaupt nicht. Wird auf die „do-read“-Liste gesetzt. Im Moment ist es „Liebe Isländer“ – sehr nett.
    Mein Lieblingsbuch ist immer noch „Der Schatten des Windes“, wobei ich die weiteren Bücher von Zafon nicht so gut fand.
    Noch einen schönen Sonntag.

    Gefällt mir

  2. Dezember 11, 2011 5:29 pm

    ha ha, ja, das kenn ich. ich bin ja ne alte leseratte und es freut mich dann immer ungemein, wenn junior (der jetzt 20 ist) bei mir fündig wird.

    liebe grüße und schönen 2. advent, katerwolf

    Gefällt mir

  3. Dezember 11, 2011 6:36 pm

    Und am Schönsten ist es, wenn man sich mit den Sprößlingen darüber unterhalten kann. Ein bissel schweißt das zusammen.

    Liebe Grüße und einen schönen, gemütlichen Sonntagabend

    Gefällt mir

  4. Dezember 12, 2011 7:36 am

    Ja, es ist schön, wenn man sieht, dass die Kinder dasselbe lesen. Aber eben auch interessant, dass sie es tun und wann sie es tun. Und ich habe auf die Art gleich auch ein Buch gefunden, dass ich noch mal lesen muss, weil ich mich überhaupt nicht mehr an den Inhalt erinnere

    Gefällt mir

  5. Dezember 12, 2011 10:54 pm

    Lesen ist gut. Da darf es auch Bukowski sein – man muss sich ja selbst Unterscheidungskraft erarbeiten.
    Wladimir Wassiljew? Der das Chaos bewahrte? War nicht mein Ding.
    Grüsse aus Vallarta!

    Gefällt mir

    • Dezember 12, 2011 11:13 pm

      Ja das stimmt! Das mit der eigenen Meinung.
      Und nein, ich meine Boris Wassiljew. „Schießt nicht auf weiße Schwäne“. eins der traurigsten Bücher, das ich kenne, und eins der hoffnungslosesten. Aber auch „In den Listen nicht erfasst“, „Die Wege der Oleksins“ oder „Morgen war Krieg“, Sein berühmtester Roman ist aber sicher „Im Morgengrauen ist es noch still“
      Wladimir Wassiljew dagegen hat glaube ich mehr Science Fiction geschrieben, oder? Ich kenne keins seiner Bücher

      Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: