Skip to content

Jizdenka, Jizdenka

Dezember 10, 2011

Das ist großartig!

Ich versuche im Internet Bahnfahrkarten zu buchen. Einmal für Nove Mesto, das liegt in Tschechien, einmal für Paris (das liegt in Frankreich *grins*)

Ich finde für beide Fahrten wunderbare Zugverbindungen heraus, wenn man mal davon absieht, dass ich nach Nove Mesto schon 7:00 Uhr in Dresden losfahren muss, es aber irgendwie keinen Zug gibt, der mich so zeitig schon in die Landeshauptstadt bringt, und die Nachtzüge nach Paris nicht mehr durchfahren. Stattdessen muss ich gegen 4:30 Uhr in Mannheim umsteigen.

Zu weiterer detaillierter Auskunft sieht sich das online Portal der Deutschen Bahn allerdings nicht in der Lage. Nach Nove Mesto ist keine Preisauskunft möglich (buchen könnte ich aber trotzdem (???)) und für die Reise nach Paris lässt sich nicht herausfinden, ob meine Reservierung  jetzt für Leipzig-Mannheim oder Mannheim-Paris gilt.

Es hilft nix, ich muss zum Bahnhof, zum früheren Fahrkartenschalter, der jetzt Service Point heißt und wo ich, wie auf dem Arbeits-, Finanz- oder Bürgeramt, erst mal eine Nummer ziehen muss.

Dann lege ich der Fahrkartenverkäuferin, Schalterbeamten oder auch Service.. äh Pointerin? meine ausgedruckten Reisewünsche vor die Nase und bitte um Hilfe.

Das geht recht flugs, jedenfalls was die Reise in den Süden angeht, abgesehen natürlich davon, dass die Fahrkarte, oder besser das Ticket, hier am Schalter mit allem drum und dran 113 € kostet statt, wie im Internet gezeigt, 98. Dafür bin ich jetzt sicher, für alle Züge auch eine Reservierung (das heißt wirklich so und nicht etwa reserväschn) zu haben.

Doch dann: Tschechien. Das Nachbarland. Für die Hinfahrt kann sie mir nur ein Ticket bis Prag verkaufen, für die Rückfahrt erst ab Kolin. Die anderen Karten müsste ich mir vor Ort besorgen.

Äh, wie jetzt?

Ich sehe von einem überstürzten Fahrkartenkauf ab und trabe erst mal nach Hause. Leicht verwirrt, das gebe ich zu.

Nuja, nächste Woche werde ich die verfügbaren Tickets wohl kaufen. In Prag habe ich immerhin eine halbe Stunde Zeit, mir eine jizdenka  zu kaufen, vielleicht sogar bis Nove Mesto. Denn in Zdar nad Sazavou muss ich noch mal umsteigen, und da hab ich nur 11 Minuten. Schade, dass die Rückfahrt über Kolin führt. Über Prag wäre ich da ja schon ein alter Hase.

Ich glaube, die Fahrt nach irgendwo bei Bratislava (update: Ich glaube, das Nove Mesto, wo ich hin will, liegt mehr so  irgendwo bei Brno!) wird aufregend. Und die zurück auch.

Ich übe schon mal jizdenka jizdenka jizdenka….

Auf dem Bahnhof ist auch Weihnachten... Ganz oben fahren sogar noch Züge

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. Dezember 10, 2011 9:19 am

    Es gibt viele Reisebüros, die Dir auch Fahrkarten verkaufen für Bahnreisen … Ich würde es einfach mal testen 😉

    Gefällt mir

    • Dezember 10, 2011 9:29 am

      Reisebüro? Das ist ein guter Tipp. Ich gehe ja nie in Reisebüros, weil ich mir immer alles selbst organisiere, außer natürlich ich brauche ein Visa für Russland und co… Ja, ich werde das mal probieren

      Gefällt mir

  2. Brigitte permalink
    Dezember 10, 2011 12:24 pm

    Das ist aber teurer als am Bahnhof und nicht alle Reisebüros haben eine DB-Agentur.
    LIebe Grüsse, gute Reise!!!!! Nach Paris wollen wir seit Ewigkeiten mal wieder…

    Gefällt mir

  3. Dezember 10, 2011 7:13 pm

    Ja, dann wünsche ich dir gute Reise. Und grüß Paris, irgendwann komme ich auch.

    Gefällt mir

    • Dezember 11, 2011 12:52 am

      ich wünsche dir eine tolle Reise nach Paris. Du magst doch Literatur: da kann man die Häuser von Balzac, Dumas oder auch Victor Hugo besichtigen. Lecker und koscher essen kann man im Marais, das einen Rundgang allemal wert ist…

      Gefällt mir

      • Dezember 11, 2011 1:50 pm

        Interessant, dass Du die Literatur erwähnst. Gerade heute durchstöberte das Kleine Kind nämlich mein Bücherregal, allerdings nicht auf der Suche nach „Franzosen“. Und Marais kenne ich tatsächlich noch nicht. Das werde ich mir auf jeden Falle ansehen.
        Ich werde Paris von Euch allen grüßen, keine Frage. Aber erst mal „muss“ ich ja nach Nove Mesto, wie ein Slowakischer Freund mir sagte, ist die Gegend um Zdar (ca 10 km entfernt) die schönste in Tschechien

        Gefällt mir

  4. Dezember 11, 2011 5:30 pm

    dobri den 😉

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: