Skip to content

Ein Salzstreuer und zwei Eierbecher bitte!

Dezember 3, 2011

Gestern war ich tuppern.

Ich hätte gedacht, ich wäre schon mal bei so einer Party gewesen, aber als ich dann da saß, habe ich gemerkt: Das ist eine Premiere. Ich war schon mal bei Amway und bei so einer Schmucksache.

Trotzdem kenne ich die unzerstörbaren Küchenwunder natürlich. Hat ja jeder. Sogar ich: Salzstreuer und Eierbecher!

Nur. Der Salzstreuer  war dann doch nicht so unkaputtbar. Und die Eierbecher haben die Kinder nach und nach diversen Schulen vermacht.

Also bin ich dahin. Salzstreuer und Eierbecher neu anschaffen. Mehr nicht!

Wirklich!

Salzstreuer gibt es gar nicht mehr. Und Eierbecher eigentlich auch nicht. Aber!

Nuja…

Das ist jetzt kein Eierbecher. Und auch kein Salzstreuer. Trotzdem meins

Und das mit den Eierbechern und dem Salzstreuer habe ich auch geregelt gekriegt. Manche haben das nämlich unbenutzt im Schrank rumstehen!

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. Dezember 3, 2011 12:07 pm

    Oh ja. Ist schon gut, daß Du nicht von der B38 oder der D27 gesprochen hast 😉

    Gefällt mir

  2. Dezember 3, 2011 12:57 pm

    ne tupperparty fehlt mir auch noch. Und wenn es nur zum Bloggen ist… Was hast du erstanden, ich kann es nicht deuten?

    Gefällt mir

  3. Brigitte permalink
    Dezember 3, 2011 1:02 pm

    Och, ich habe ein ganzes Küchenschrankabteil voller hääärrrlicher Plastikdosen. Und die leben: jedes Mal, wenn man ein Teil rausnimmt, will der Rest in einer Art Herdentrieb hinterher………was den Gatten zu lästerlichen Flüchen verleitet. 🙂
    P.S. Und was hast du nun gekauft???????

    Gefällt mir

    • Dezember 3, 2011 1:21 pm

      Ich hab ja eine Küche mit drei extra großen Schubfächern für Plastezeugs. Die sind allerdings schon voll, nur nicht mit Tupper.

      Gefällt mir

  4. Dezember 3, 2011 1:20 pm

    Äh ja, als, lieber Emil, Nummern kann ich mir ja nicht merken. Ich habs nicht so mit Zahlen, obwohl ich mich zu 40%meiner Arbeit daraus bestehen, mich mit Zahlen zu beschäftigen.
    Auf dem Foto, das ist der Multi-Chef, kostet schlappe 50€ minus 10 Cent. Da ich mir aber mein Müsli selber mache, gerne Fruchtjoghurts und Brotaufstriche zubereite, scheint der nützlich zu sein.
    Dann habe ich noch den Big Snack erstanden. Zum Selber herstellen von Tortelline, Teigtaschen und so Zeugs, was ich bis jetzt immer mit der Hand hätte formen müssen (mal sehen, ob ichs dann auch mache)
    Und eine sogenannte Stapelei, das ist mehr dazu, um Essen dekorativ zu gestalten. Da wusste ich heute morgen schon, dass dieses Teil seine Anschaffung nur meinem extatischen Kaufrausch verdankt. 😀

    Gefällt mir

    • Dezember 4, 2011 7:22 am

      *lach* Naja, es gibt da schon sehr nützliche Sachen von T., auch ich hab noch welche.

      Zweimal war ich der, der das Zeug verkaufen wollte, 1992. Aber ich bin echt kein Verkäufer. Und mit meinem bißchen Plaste zufrieden. Die T.-süchtigen aber, die, die alles haben müssen, die sprechen dann nicht mehr von den Namen, sondern nur noch in Codierungen.

      Gefällt mir

  5. Dezember 3, 2011 7:53 pm

    Nee, hat nicht jeder. Ich hab’s nicht und war auch noch nie auf einer T-Party. Eine Kollegin war schon mal richtig sauer, weil ich mich immer erfolgreich gedrückt habe. Aber, wo sie stur ist, ist sie eben stur, gell. 😀

    Gefällt mir

  6. Dezember 4, 2011 3:00 am

    Irgendwer hat mich neulich gefragt, ob es das Tupperzeugs überhaupt noch gibt, wo man doch inzwischen überall die schicken Plastikdosen mit dem Clipverschluss bekommt, die mindestens so gut sind wie Tupper, denen aber nicht der Ruf merkwürdiger Hausfrauenkaufrauschparties vorauseilt :D.
    Bei Amway und der Schmucksache hast Du hoffentlich nicht investiert, das ist schon fast Heizdeckenliga *g*.

    Gefällt mir

    • Dezember 4, 2011 4:29 pm

      Oh nein! Da konnte ich mich beherrschen. Und es war nicht mal schwer (das Beherrschen) Diese Veranstaltungen fanden so in den 90er Jahren statt, also ganz am Anfang, bei Bekannten und ich bin da mehr aus Mitleid hin. Zu den Bekannten habe ich keinen Kontakt mehr, diese Art Verkaufsparties habe ich danach vermieden wir die Pest. Aber am Freitag, also Tupper, ist schon was anderes.

      Gefällt mir

  7. Dezember 4, 2011 8:51 am

    *grins*

    liebe grüße und einen schönen, 2. advent, katerwolf

    Gefällt mir

  8. Dezember 4, 2011 11:10 pm

    Ich hätte nicht gedacht, dass es diese Tu-Parties immer noch gibt, eher, dass man das Zeugs heute im Supermarkt kauft.

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Schonfutter « Inch's Blog

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: