Skip to content

Neuerwerbung und A Little Christmas Gedicht

Dezember 2, 2011

Als ich gestern auf der Suche nach Arbeitshandschuhen und Geschenkpapier durch den Geizladen irrte, landete ich auf wundersame Weise in der Nippesanteilung. Und -Schwupps- fand sich ein Elch in meinem Korb wieder.

Wie ich finde, eine passende Erweiterung unserer Weihnachtsdeko. Als ich ihn zu Hause platzierte, fiel mir dieses Gedicht wieder ein.

(Autor unbekannt)

When the last Kalendersheets
flattern through the winterstreets
and Dezemberwind is blowing
then ist everybody knowing
that it is not allzuweit
she does come the Weihnachtszeit.

All the Menschen, Leute, people
flippen out of ihr warm Stüble
run to Kaufhof, Aldi, Mess
make Konsum and business,
kaufen this und jene things
and the churchturmglocke rings.

Manche holen sich a Tännchen
when this brennt they cry „Attention“.
Rufen for the Feuerwehr
“ Please come quick to löschen her!“
Goes the Tännchen off in Rauch
they are standing on the Schlauch.

In the kitchen of the house
mother makes the Christmasschmaus.
She is working, schufts and bakes
the hit is now her Joghurtkeks
and the Opa says als Tester
„We are killed bis to Silvester“.

Then he fills the last Glas wine-
yes this is the christmastime!
Day by day does so vergang
and the holy night does come
you can think, you can remember
this is immer in Dezember.

Then the childrenlein are coming
candle-Wachs is abwärts running.
Bing of Crosby Christmas sings
while the Towerglocke rings
and the angels look so fine
well this is the Weihnachtstime.

Baby-eyes are kugelrund
the family feels kerngesund
when unterm Weihnachtsbaum they’re hocking
then nothing can them ever shocking.
They are happy, are so fine
this happens in the christmastime.

The animals all in the house
the Hund, the Katz, the bird, the Maus,
are turning round the Weihnachtsstress,
enjoy this as never nie
well they find Kitekat and Chappi
in the Geschenkkarton of Papi.

The family behins to sing
and wieder does a Glöckchen ring.
Zum Song vom grünen Tannenbaum
the Tränen rennen down and down.
bis our mother plötzlich flennt
„The christmas-Gans im Ofen brennt!“

Her nose indeed is very fine
ENDE OF THE WEIHNACHTSTIME

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. Brigitte permalink
    Dezember 2, 2011 10:35 am

    Klasse! Das kannte ich noch nicht.

    Gefällt mir

  2. Dezember 2, 2011 3:32 pm

    Dein Weihnachtsgedicht trifft heute so richtig meinen Nerv. Ich konnte jetzt mal herzhaft lachen. Das war auch dringend nötig.

    Gefällt mir

  3. Exilbayerin permalink
    Dezember 2, 2011 4:43 pm

    Wunderbares poem! Please say mir, dass Du das not auswendig konntest, but nachschauen musstest…

    Gefällt mir

  4. Dezember 2, 2011 11:13 pm

    Of course I wusste es not auswendig. But I looked in my Dateien and fand it happyerweise

    Gefällt mir

  5. Dezember 3, 2011 9:17 am

    Ich did genau the same as ihr – Laughte out laut und readete dann in my own Dateien.

    Immer wieder scheeeen.

    Gefällt mir

  6. april permalink
    Dezember 3, 2011 1:17 pm

    Der Elch ist ein guter Kauf. Es ist nämlich eine Elchin und offensichtlich schwanger.
    Wenn die Elchen pregnant sind,
    gibt es bald ein Elchenkind,
    more and more die Elche werden.
    Have you denn auch Platz for Herden?

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: