Skip to content

Kleines Resümee

Oktober 30, 2011

Dann tu ich heute also, obwohl der Oktober noch nicht ganz rum ist, auch mal etwas, das ich auf anderen Blogs schon öfter und regelmäßig zum Monatsende hin gelesen habe.

Ich ziehe Resümee.

Bevor ich mich den letzten 30 Tage widme, komme ich aber auf die Lebensdauer dieses Blogs zu sprechen.

Es gibt ihn, in Fortsetzung des alten auf beepworld, seit April 2010. Damals war ich frisch operiert und dachte, ich hätte genug Zeit und Langeweile, um ein bisschen regelmäßiger zu schreiben als im alten. Doch es blieb beim sporadischen Posten und ich kam auf gerade mal 4 Artikel, die 16 mal gelesen wurden. Im Mai kamen drei dazu, im Juni waren es gar nur 2. Der Blog war also auf dem besten Weg, seinem Vorgänger zu folgen. Sporadisch erstellte ich Artikel, die bis zum März 2011 von ein bis vier Besuchern pro Tag, naja, zumindest angeklickt wurden.

Den ersten Kommentar erhielt ich von Kuddel. Das war im letzten Dezember.

urbanartefakt verlinkte meinen Artikel zur streetart in L.E. bei Facebook, was ein paar mehr Besucher auf die Seite brachte und neugierig machte. Vor allem der Karneval vs. Fasching fand etwas größere Resonanz. Das war für mich Ansporn, regelmäßiger zu bloggen.

der_emil war dann der erste subscriber meines Blogs.

Im Juni schnellte die Zahl der Besucher von 173 im Mai dann auf 1800 hoch, was mir ein bisschen Angst machte. In den folgenden Monaten pendelte sich die tägliche Besucherzahl dann bei 35-40 ein. Eine überschaubare Menge, mit der ich gut leben kann.

Erst im Oktober wurde der „Rekord“ vom Juni eingestellt.

72  tägliche Klicks führten zu über 2000 Besuchern und hoffentlich auch Lesern. Denn manche werden ja durch Suchmaschinen hierher geleitet und finden dann vielleicht nicht ganz das vor, was sie zu finden hofften.

Hier meine „Hitliste“ der etwas merkwürdigeren Suchanfragen:

Blöde Straßenmusikanten…naja, das ist, wie so oft, eine Frage des Geschmacks

Nackte Frauen…  soll vorkommen

Fast nackte Frauen… ist auch keine Krankheit

Nackter Paketzusteller… wer denn nun noch alles?

Nur in Slip… ich denke nackt?

Job Putzfrau…auch nackt?

Kurschatten… nein, bitte nicht der auch noch!

Nackt+Schwimmbäder+DDR… der Osten war ein Sündenpfuhl

DDR FKK Bild… das fehlte noch, dass ich mich hier nackt zeige

FKK Sport… also Volleyball finde ich nackt eklig

Ärsche beim WGT…sind nicht immer der ästhetischste Hingucker

Keine Bademode für hängende Ärsche… das ist wirklich ein Jammer, auch und vor allem für die Betrachter

Erster String meiner Tochter… die hat ja hoffentlich noch keinen hängenden, naja, sie wissen schon

Entsorgte BHs… gibt es hier nicht

Flachroller … könnte vielleicht bei oben genannter Entsorgung helfen?

Baguette Frau …. äh, da will ich jetzt nicht drüber nachdenken, was der Suchende zu finden hoffte

Twingo Katze … ist hoffentlich nicht in vorherige Kategorie einzuordnen

Dupi… kenne ich nicht

Was bedeutet reger fußgängerverkehr… na genau das, was es auch heißt!

Internet Verbindung schlecht… das wünsche ich mir auch manch mal

Im übrigen sollte ich in Zukunft Wörter wie nackt und  FKK vermeiden.

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Oktober 30, 2011 3:59 pm

    😀
    Auch wenn du die Worte vermeidest, du hast trotzdem „irre“ Suchen. Ob Stefan Heym weiß, mit welcher Art Geschichten er mit mir zusammen gelistet war.
    Und ansonsten hoffe ich, dass du noch recht lange bloggst. Ich finde es äußerst interessant, was du schreibst.

    Liebe Grüße aus em Spinnstübchen

    Gefällt mir

  2. Oktober 30, 2011 4:45 pm

    War ich wirklich der erste Subscribient? Oh!

    Aber ich lese hier immer wieder gern und auch in älteren Einträgen …

    Gefällt mir

  3. Oktober 30, 2011 11:11 pm

    *looooool* Du hast den Blogeintrag geschrieben, den ich schon seit Wochen vor mir herschiebe (und irgendwann schreiben werde). Seit ich Sitemeter als Seitenzähler verwende wundere ich mich auch über die Suchbegriffe. Und über die Tatsache, dass viele immer noch zu doof sind Google richtig zu benutzen und auf harmlosen Blogs landen.
    Dieser Eintrag wird garantiert auch langfristig ein Hit werden, wenn auch beim falschen Publikum *g*

    Gefällt mir

  4. Oktober 31, 2011 1:20 pm

    Das hat das Kleine Kind gestern auch gesagt. Hat sich mit seinen Cousins und Cousinen über die Sucheinträge im Allgemeinen amüsiert und über den Schluss, dass ich doch die Worte nackt und FKK nicht mehr so oft verwenden sollte, ganz besonders. *Grins*
    @Emil: warst Du, warst Du. Und ich freue mich, dass Du immer noch hier bist. Und Gudrun, ich freue mich über jeden, der mein Geschreibsel lesenswert findet.

    Gefällt mir

  5. November 5, 2011 9:32 pm

    Dein „Geschreibsel“ macht wirklich Spaß zu lesen. Ich freue mich auch sehr über jeden Kommentar. Insbesondere habe ich mich über den ersten Kommentar gefreut und meinen ersten Subscriber gefreut.

    Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: