Skip to content

Was bin ich?

August 9, 2011

Letztens kam sie wieder. Die Frage nach dem Betätigungsfeld meines Berufsstandes.

Wenn mir jemand diese Frage stellt und über, sagen wir mal 35 ist, weiß ich immer: Aha! Wessi. Denn dort sind diese Art Ingenieure gänzlich unbekannt. Menschen unter 35 wissen natürlich auch nicht Bescheid, weil ja mein Beruf mit der DDR sozusagen ausstarb. (Was insgesamt gesehen natürlich Schade ist, weil der Wegfall  doch einige Lücken hinterlassen hat, für mich aber wieder gut, weil die paar, die von uns noch im Beruf tätig sind, die entstandenen Lücken gar nicht füllen können. Zumal der „Westen“ inzwischen auch erkannt hat, dass es da im Osten eine ganz sinnvolle Fachrichtung für Ingenieure gab und fleißig abwirbt.)

Nun ja, die junge Frau, die mich fragte, war unter 35 und ich habe ihr geduldig erklärt, was wir früher in der DDR taten und was ich jetzt tue.

Danach habe ich wieder an jenen  Blogeintrag gedacht, zu dem ich schon längst mal meinen eigenen Senf abgegeben wollte.

In den Kommetaren ihrer werten Leserschaft diskutierte damals Frau Müller über diverse Aufschriften auf Heckscheiben, die allen, die es wissen wollen , und den anderen auch, verkünden, wann der Fahrer des betreffenden PKW’s sein Abitur gemacht habe. Man will sich ja nicht unter Wert verkaufen und Gefahr laufen, dass andere Verkehrsteilnehmer einen als Hauptschüler oder so einstufen.

Es tauchte die berechtigte Frage auf, wie sich das mit dem erweiterten Realschulabschließer verhielte und ich fragte mich, wie das eigentlich mit den hierzulande bis Ende der 80er üblichen Berufschulabschluss mit Abitur sei. Müßte ich jetzt, so ich denn eine Auto mein eigen nennen würde, darauf schreiben „Berufsausbildung mit Abitur [Jahreszahl]?  Oder müßte ich da auch noch die Berufsbezeichnung dazu schreiben? Also

Zoootchniker/Mechanisator der Milchproduktion mit Abitur [Jahreszahl]

Oder doch (für alle westlich der Elbe geborenen und unter 35 jährigen) lieber aufklärend:

Berufsausbildung Zootechniker/Mechanisator der Milchproduktion mit Abitur [Jahreszahl].

Welche Heckscheibe ist denn soo groß? Ein sportlicher Flitzer böte jedenfalls nicht genug Heckfenster.

Könnte ich abkürzen? Aber wüßten denn die angesprochenen unwissenden Bevölkerungsgruppen z.B. den Unterschied zwischen MP und TP (nur für den Fall, dass sie mal einen Zootchniker/Mechanisator der Tierproduktion mit Abitur [Jahreszahl] treffen).

Oder wäre das insgesamt und überhaupt kontraproduktiv, weil ich mich mit so einer Heckaufschrift auf einem entsprechend großen Auto als Ossi oute und  damit eh aus der Kategorie der Gebildeten herausfalle?

Sollte ich also eine Bezeichnung finden, die alle verstehen, die auf eine kleine Heckscheibe paßt, die mich nicht als Ossi outet, die auch die unter 35jährigen verstehen und die meine Brüder und Schwestern aus dem Westen nicht das Gesicht verlieren läßt, weil sie überhaupt nicht wissen, wovon ich da eigentlich künde?

Also so :

Bauer mit Abitur [Jahreszahl]

Ich glaub ich laß es lieber.

Hab eh kein Auto.

Übrigens, das Rechtschreibprogramm, das mir Tippfehler anzeigen soll, kennt auch keinen Mechanisator. Und einen Zootechniker sowieso nicht. Da es ganz sicher noch keine 35 Jahre alt ist, tippe ich mal, dass es aus dem Westen kommt.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. August 11, 2011 12:31 pm

    Das Rechtschreibprogramm kennt mit Sicherheit nicht den Zootechniker, da es sonst das fehlende „e“ mehrfach bemerkt hätte. Wäre „Diplomlandwirt“ eine Umschreibung?

    Und was Heckscheiben betrifft: hier gibt es alle möglichen Beispiele, was so auf ein Fenster draufpasst.

    Gefällt mir

    • August 11, 2011 12:39 pm

      Oops, da fehlt tatsächlich ein e. Punkt für Sie.
      Aber im 2. Zootechniker ist das e wohl da… (wofür es dann im 3. wieder fehlt)
      Diplomlandwirt ist nicht so ganz richtig. Das bin ich zwar auch irgendwie, gehört aber wohl eher zu der Sparte von Berufen, für die ich dann noch studieren musste.

      Gefällt mir

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: