Skip to content

Entsorgung

Februar 18, 2011

Bei meiner gr0ßen Entsorgungsaktion, stoße ich langsam an meine Grenzen.

Nicht, dass es da nichts mehr gäbe, was ich eigentlich nicht brauche… Aber jetzt komme ich zu den Dingen, die ich jahrelang wie Schätze gehütet habe, obwohl ich sie nicht brauche.

Also zB. die Musikkassetten. Die sind teilweise noch aus den frühen Achtzigern. Ich wollte die schon mal vor zwei Jahren oder so entsorgen. Aber das Kind, damals 16, fand sie cool. Und ich konnte mich irgendwie nicht von den selbst gestalteten Covern trennen. Ein paar haben wir uns dann auch tatsächlich angehört, als wir im Sommer in Schottland waren und im Auto nur ein Kassettendeck zur Verfügung stand. Aber danach sind sie alle wieder in der Schublade verschwunden. Um nie wieder gehört zu werden.

Jetzt habe ich sie alle, ohne sie mir noch mal anzusehen, in eine Tüte gestopft und sofort entsorgt. Bevor ich es mir anders überlege. Oder das Kind, inzwischen 18.

Jetzt fällt mir ein, dass ich dabei wohl auch mein Lieblingstape von den Sisters of Merxy entsorgt habe und der Schmerz des Verlustets schnürt mir die Brust zu….

Gehört habe ich das Tape das letzte Mal im Schottland-Urlaub 2008.

Trotzdem!

Advertisements
No comments yet

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: