Skip to content

Endlich wieder Sandstein

August 1, 2010

Ich geb’s zu, ich hätte mich noch nicht auf die Socken gemacht. Aber Uwe und Michi, die mich nach ihrer Rückkehr aus Italien, wo wir eigentlich gemeinsam hatten Urlaub machen wollen, anriefen, hatten nicht viel Mühe, mich zu überreden. So ging’s am Freitag Nachmittag, ausgerüstet mit Isomatte, zwei Büchern und der Kamera, aber OHNE Kletterzeugs endlich wieder auf unsere Hütte in die Sächsische Schweiz.  Schon als Uwe den Bus über die Kuppe steuerte und der Blick frei wurde auf Königstein und Lilienstein hüpfte mir das Herz vor Freude. Und die Abende auf der Terasse vor der Hütte sind einfach die schönsten.

Samstag ging es zum Glimmerstein. Ein bißchen weh war mir schon ums Herz, als alle in irgendwelche Wege verschwanden und ich allein mit meinen Büchern am Lagerplatz zurückblieb.  Zumal ich da so 3-4 Stunden alleine saß. Aber dann konnte ich doch noch wenigstens einer Seilschaft beim Klettern zuschauen.

Am Sonntag am Conradstein liefes für mich dann etwas besser. Wenn man schon nicht selber klettern kann, will man wenigstens was sehen…

Steffen am Glimmerstein

Thorsten am Conradturm

mehr Fotos gibt es hier

 

Advertisements
No comments yet

Meinungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: